“NACHTCAFÉ: Zwillinge!”

Baden-Baden (ots) –

Viele Zwillinge ähneln sich nicht nur optisch – sie sind auch in ihrem Verhalten, ihren Gewohnheiten und Lebenswegen oft kaum auseinanderzuhalten. Bei jeder 55. Geburt in kommt es zu Zwillingen. Durch die steigende Zahl an künstlichen Befruchtungen nehmen Mehrlingsschwangerschaften weiter zu. Besonders in schwierigen Zeiten sind viele Zwillinge einander eine große Stütze. In manchen Fällen gehen die Gemeinsamkeiten sogar so weit, dass sie sich andere Zwillingspaare als Partner:innen suchen. Was macht Zwillinge so besonders? Wie unterscheiden sie sich von anderen Geschwisterpaaren? Darüber spricht Michael Steinbrecher mit seinen Gästen im “NACHTCAFÉ: Zwillinge!” am Freitag, 1. Oktober 2021, 22 Uhr, im SWR . Nach Ausstrahlung auch ein Jahr verfügbar in der Mediathek und auf dem SWR Youtube Channel.

Die Gäste im “NACHTCAFÉ”:

Julia, Katrin, Maik und Kai Reichelt sind Zwillingspaare und haben geheiratet

Eine doppelte Liebesbeziehung führen die Zwillingspaare Maik und Kai Reichelt und Julia und Katrin. Kurz nachdem sich Katrin und Kai ineinander verguckten, funkte es auch bei ihren Geschwistern. Im Frühling feierten die vier Doppelhochzeit und wohnen nun sogar im gleichen Haus. Das führt auch mal zu Verwirrung, sagt Maik Reichelt: “Manchmal verwechsle ich meine Frau mit ihrer Schwester.”

Elisabeth Gräf hat im Gegensatz zu ihrer Zwillingsschwester Victoria das Down-Syndrom

Verwechselt werden Elisabeth und Victoria Gräf selten, denn Elisabeth hat das Down-Syndrom – Victoria hingegen nicht. Für das Umfeld ist dies ein markanter Unterschied – für die Schwestern normaler Alltag. “Wir werden anders wahrgenommen, als wir uns sehen”, sagt Victoria Gräf. Trotz vieler Hürden und unterschiedlicher Lebenswege, halten die beiden fest zusammen.

Franziska Rubin wurde durch künstliche Befruchtung Mutter von Zwillingen

Die Fernsehmoderatorin und Ärztin Franziska Rubin versuchte lange erfolglos, ein Kind zu bekommen. Erst durch eine künstliche Befruchtung wurde sie Mutter von Zwillingen. Überforderung und konstanter Stress bestimmen seitdem ihren Alltag: “Die beiden sind sehr unterschiedlich: Wenn die eine gut drauf ist, ist die andere mies drauf. Trotzdem will ich es nicht mehr anders haben “, sagt Rubin.

Nadine Weidner verlor ihre Zwillingsschwester durch einen Unfall

Die Zwillingsschwester von Nadine Weidner kam bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben. Die damals 18-Jährige konnte sich im noch verabschieden, bevor die Schwester ihren schweren Verletzungen erlag. “Wir waren immer zusammen – ich konnte nicht glauben, dass ich von nun an allein sein würde”, erinnert sich Weidner.

Gisela und Mary Hafner überlebten gemeinsam eine schwierige Kindheit

Eine Kindheit voller , und Elend erlebten Gisela und Mary Hafner. Nur durch ihren engen Zusammenhalt gelang es den Zwillingsschwestern, nicht an der Situation zu zerbrechen: “Die Gewalt war brutal – das kann man sich nicht vorstellen. Ich bin überzeugt, nur unsere Nähe zueinander hat uns gerettet”, sagt Mary.

“NACHTCAFÉ” – anspruchsvoller auf Augenhöhe

Das “NACHTCAFÉ” ist seit Jahrzehnten eine der erfolgreichsten Talkshows im deutschen Fernsehen. Jeden Freitagabend begrüßt Moderator Michael Steinbrecher Menschen mit besonderen Lebensgeschichten, darunter auch Prominente und Expert*innen, um sich gemeinsam mit ihnen mit einem Thema auseinanderzusetzen. Diese Sendung wurde ohne Studiopublikum aufgenommen, um auf den Gesundheitsschutz Rücksicht zu nehmen.

Außerdem verfügbar: “NACHTCAFÉ – Das wahre Leben”

Alle zwei Wochen eine neue Folge, abrufbar u. a. unter:

ARD Audiothek im iTunes-Store (Apple) (https://itunes.apple.com/de/app/ard-audiothek/id1224607890?mt=8)

ARD Audiothek im Google-Play-Store (Android) (https://play.google.com/store/apps/details?id=de.ard.audiothek&hl=de)

https://www.ardaudiothek.de/

“NACHTCAFÉ: Zwillinge!” am Freitag, 1. Oktober 2021, 22 Uhr im SWR Fernsehen

Online auch in der ARD Mediathek unter: https://www.ardmediathek.de/ard/sendung/nachtcafe/Y3JpZDovL3N3ci5kZS8yMjUwOTk0/

Auf Youtube unter: https://www.youtube.com/playlist?list=PLqcJ1tIeqh4jIJiA4ubCLf6qLE5k5FXSi

Weitere Informationen unter: http://swr.li/nachtcafe-zwillinge

Fotos über www.ARD-Foto.de

Quellenangaben

Bildquelle: SWR Fernsehen NACHTCAFÉ, “Die SWR Talkshow”, am Freitag (01.10.21) um 22:01 Uhr.
SWR Moderator Michael Steinbrecher begrüßt Gäste mit spannenden Geschichten.
© SWR/Baschi Bender, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung und bei Nennung “Bild: SWR/Baschi Bender” (S2+). SWR-Pressestelle/Bildkommunikation, Baden-Baden, Tel: 07221/929-22287, foto@swr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7169 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7169/5032527
Newsroom: SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt: Grit Krüger
Tel. 07221 929 22285
grit.krueger@SWR.de

Newsletter: “SWR vernetzt”
http://x.swr.de/s/vernetztnewsletter

SWR.de/kommunikation

twitter.com/SWRpresse

SWR.de/corona

FÜR EUCH DA #ZUSAMMENHALTEN

Um Podcast- und Streaming-Tipps sowie Informationen zur ARD-Mediathek oder der ARD-Audiothek zu erhalten
folgen Sie auch diesen Newsräumen:

ARD-Audiothek: https://www.presseportal.de/nr/153004

ARD-Mediathek: https://www.presseportal.de/nr/153003

“NACHTCAFÉ: Zwillinge!”

Presseportal