LPI-GTH: Mit Faust ins Gesicht geschlagen

28.09.2021 – 22:09

Landespolizeiinspektion Gotha

Zu einer Körperverletzung kam es am Montagabend im Schlosspark in Arnstadt. Hierbei schlug ein 15-jähriger Täter mehrfach einem 13-jährigen Jungen mit der Faust ins Gesicht. Dieser erlitt hierdurch mehrere blaue Flecke und musste kurzzeitig im behandelt werden. Noch während der polizeilichen Ermittlungen vor Ort kam der 15-jährige Täter zum Tatort zurück, um sich zu stellen. Er räumte gegenüber den Polizeibeamten die Tat ein. Vorausgegengen sei ein Streit zwischen Beiden. Trotz seines jungen Alters ist er der kein Unbekannter. Gegen ihn wird nun wegen Körperverletzung ermittelt. (rk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124
E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Mit Faust ins Gesicht geschlagen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5032578