LPI-SHL: Telefontrickbetrüger am Werk

29.09.2021 – 13:09

Landespolizeiinspektion Suhl

Telefontrickbetrüger versuchten Dienstagmittag eine Seniorin um ihre Ersparnisse zu bringen. Hierzu gab sich eine unbekannte weibliche Person als Tochter der Dame aus. Diese äußerte einen verursacht zu haben. Man forderte von der Seniorin eine Kaution von 40.000 bis 100.000 Euro. Glücklicherweise beendete die Rentnerin das Telefonat und ging auf keinerlei Geldforderungen ein.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Vivien Glagau
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Telefontrickbetrüger am Werk

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5033269
Presseportal Blaulicht