POL-FR: Riegel/Herbolzheim: Gefährliches Überholmanöver – Zeugen gesucht

30.09.2021 – 10:27

Polizeipräsidium Freiburg

Am Mittwochabend, 29.09.2021, gegen 17.30 Uhr kam es nach Angaben eines Verkehrsteilnehmers auf der L105, Gemarkung Riegel, im Bereich des Kieswerk Vogel, zwei Mietfahrzeuge mit HH-Kennzeichen unterwegs, welche mehrfach in gefährlicher Art und Weise , teilweise trotz Gegenverkehr überholten.
Hierbei sei insbesondere ein schwarzer VW T-Roc aufgefallen, der möglicherweise auch andere Verkehrsteilnehmer gefährdet habe.

Die konnte beide Fahrzeuge anhalten und einer Kontrolle unterziehen. Hierbei gab ein Fahrer zunächst falsche Personalien an.

Das Polizeirevier Emmendingen (Tel.: 07641/582-0) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen oder Geschädigte, die weitere Hinweise geben können oder selbst gefährdet wurden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Riegel/Herbolzheim: Gefährliches Überholmanöver – Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5033983
Presseportal Blaulicht