LPI-GTH: Verkehrsinsel überfahren

30.09.2021 – 11:00

Landespolizeiinspektion Gotha

Ein 34 Jahre alter Fahrer eines VW verlor gestern, gegen 21.00 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug im Bereich des Kreisverkehrs auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Ilmenau und Langewiesen. Er fuhr in den Kreisverkehr ein, kam aus ungeklärter Ursache von der Straße ab und überfuhr die dortige Verkehrsinsel. Dabei wurden die Verkehrszeichen und der VW stark beschädigt, die Schadensumme wurde auf ca. 12.000 Euro geschätzt. Der Fahrer blieb unverletzt und der VW musste abgeschleppt werden. Ein Verantwortlicher demontierte die beschädigten Verkehrszeichen zur Gefahrenbeseitigung. (db)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Gotha
Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Verkehrsinsel überfahren

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5034073
Presseportal Blaulicht