LPI-GTH: Fahrten unter Drogen beendet

29.09.2021 – 12:00

Landespolizeiinspektion Gotha

Am gestrigen Morgen kontrollierte Beamte der Eisenach eine 27 Jahre alte Frau in ihrem Skoda im nördlichen Wartburgkreis. Es zeigte sich, dass sie offenbar unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, da ein Test auf Cannabis sowie Amphetamin/Methamphetamin reagierte. Für einen 47 Jahre alten Führer eines Mercedes war die Fahrt gestern, gegen 15.00 Uhr beendet. Auch er stand mutmaßlich unter Einfluss berauschender Substanzen und konnte zusätzlich keinen Führerschein vorlegen. In beiden Fällen erfolgte die Blutentnahme sowie die Einleitung der entsprechenden Verfahren. (db)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Fahrten unter Drogen beendet

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5033147
Presseportal Blaulicht