POL-FR: Waldshut-Tiengen: Pitbullterrier ausgesetzt – Polizei bittet um Hinweise!

30.09.2021 – 11:33

Polizeipräsidium Freiburg

Am Dienstag, 28.09.2021, ist an der K 6562 am Ortsausgang von WT-Schmitzingen in Richtung Waldkirch ein offensichtlich ausgesetzter Pitbullterrier gefunden worden. Gegen 07:00 Uhr war der beim sogenannten “Bienenhäusle” an einem Baum angeleinte Hund zum ersten Mal aufgefallen. Da sich bis zum Mittag niemanden dem Tier annahm, wurde die verständigt. Bei dem Hund handelt es sich um einen graubraunen, unkastrierten Pitbull-Rüden mit weißer Brust. Der Hund dürfte ca. sechs Monate alt sein und wirkte gepflegt. Der Pitbull wurde aus dem eingeführt. Der Hund wurde in die Obhut des Veterinäramtes gegeben. Der Dienstzweig Gewerbe/Umwelt der Polizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet um sachdienliche Hinweise (Kontakt 07741 8316-213)! Wer kennt den Hund und kann Angaben zu seinem Besitzer machen? Ein Bild des Hundes ist beigefügt!

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Waldshut-Tiengen: Pitbullterrier ausgesetzt – Polizei bittet um Hinweise!

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5034154