POL-OG: Offenburg – Aneinander geraten

30.09.2021 – 12:30

Polizeipräsidium Offenburg

Ein 20-Jähriger soll am Mittwochabend im Pfählerpark laut seinen Schilderungen von mehreren Personen geschlagen worden sein. Bei zwei mutmaßlich an der Auseinandersetzung Beteiligten soll es sich um zwei 35 und 41 Jahre alte handeln. Die Hintergründe des kurz nach 18 Uhr ausufernden Streits sind noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Während der Sachverhaltsaufnahme konnten die Beamten des Polizeireviers Offenburg beim Geschlagenen Kleinstmengen an auffinden. Der 20-Jährige begab sich nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen selbständig in ärztliche Behandlung. Gegen das Duo wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Der Heranwachsende muss sich mit einem Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz auseinandersetzen.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Offenburg – Aneinander geraten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5034270
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)