LPI-EF: Kontrolleure angegriffen

30.09.2021 – 13:46

Landespolizeiinspektion Erfurt

In Erfurt endete gestern Nachmittag eine Fahrkartenkontrolle in einem Polizeieinsatz. Zwei Kontrolleure hatten einen Fahrgast in einer Straßenbahn angesprochen. Der attackierte sofort einen der mit Schlägen und Tritten. An der Haltestelle “Melchendorfer Markt” stürzten der aggressive Mann und der Kontrolleur aus der auf den Fußweg. Der Täter trat auf den Kontrolleur ein und stieß den anderen Mann weg, der seinem Kollegen zu Hilfe eilen wollte. Mit einem roten Fahrrad gelang dem Täter die Flucht. Einer der Kontrolleure wurde leicht verletzt zur Behandlung in ein gebracht. Die sucht Zeugen, die die Tat beobachtet haben und Angaben zum Täter machen können. Der Mann war zwischen 20 und 30 Jahren alt, hatte braune Haare und war bekleidet mit einer blauen Jacke sowie einem Basecap. Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Süd (0361/7443-0) unter Angabe der Vorgangsnummer 0226559 entgegen. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Kontrolleure angegriffen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5034403
Presseportal Blaulicht