LPI-NDH: Leicht Verletzter nach Verkehrsunfall

30.09.2021 – 14:05

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Am Donnerstagvormittag wurde bei einem Verkehrsunfall auf der Straße der Einheit ein Mann leicht verletzt.
Ein 47-jähriger fuhr gegen 08.15 Uhr mit einem VW Passat aus Richtung der Gartenanlage auf der Straße Petriblick und wollte dann über die Kreuzung mit der Straße der Einheit geradeaus weiterfahren. Dabei kam es zur Kollision mit einem von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten, VW Tiguan, der die Straße der Einheit befuhr. Durch den Zusammenstoß wurde der 64-jährige Tiguan-Fahrer leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 15000 Euro und sie wurden nach der Unfallaufnahme abgeschleppt. Der Passat-Fahrer blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Leicht Verletzter nach Verkehrsunfall

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5034437