POL-OS: Osnabrück – Radfahrer nach Verkehrsunfall verletzt – Verursacher flüchtet

30.09.2021 – 14:19

Polizeiinspektion Osnabrück

Ein 24-Jähriger befuhr am Donnerstagmorgen mit seinem Fahrrad den Hasetorwall und bog gegen 05.50 Uhr nach rechts in die Stüvestraße ab. Gleichzeitig bog ein Unbekannter mit einem weißen Audi ab, überholte den Radfahrer und hielt unmittelbar darauf plötzlich rechts am Straßenrand an. Um nicht auf die stehende Limousine aufzufahren, musste der 24-Jährige eine Vollbremsung durchführen. Dabei stürzte er und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Unfallverursacher setzte unterdessen seinen Weg in Richtung stadtauswärts fort, ohne die erforderlichen Feststellungen treffen zu lassen. Hinweise zu der Unfallflucht erbittet die Osnabrücker unter der Rufnummer 0541/327-2215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Osnabrück – Radfahrer nach Verkehrsunfall verletzt – Verursacher flüchtet

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5034450
Presseportal Blaulicht