POL-KN: (Emmingen-Liptingen, Landkreis Tuttlingen) Fußgängerin angefahren und verletzt – Polizei sucht Zeugen (29.09.2021)

30.09.2021 – 14:33

Polizeipräsidium Konstanz

Am Mittwochmorgen gegen 7 Uhr hat eine Autofahrerin eine Fußgängerin auf der Kirchstraße angefahren und fuhr anschließend davon. Eine 17-jährige Schülerin überquerte die Straße. Als sie auf der gegenüberliegenden Straßenseite hinter einem stehenden Nissan auf den Gehweg ging, setzte die Fahrerin des Autos zurück. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch die 17-Jährige stürzte. Die Nissan-Fahrerin fuhr davon, ohne sich um die Gestürzte zu kümmern. Ein Rettungswagen brachte die in eine Klinik. Die Geschädigte beschrieb die Unfallverursacherin als blonde Frau mit schulterlangen Haaren und Brille. Die bittet Personen, die den beobachten konnten und Hinweise zur Verursacherin geben können, sich mit dem Polizeirevier Tuttlingen, Telefon 07461 941-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Madleen Federolf / Jörg-Dieter Kluge
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Emmingen-Liptingen, Landkreis Tuttlingen) Fußgängerin angefahren und verletzt – Polizei sucht Zeugen (29.09.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5034471
Presseportal Blaulicht