POL-HB: Nr.: 0731 –Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt–

Bremen

-Ort: Bremen-Hemelingen, OT Mahndorf, Hermann-Osterloh-Straße
Zeit: 29.09.2021, 14.00 Uhr

Am Mittwoch gegen 14.00 Uhr wurde ein drei Jahre altes Mädchen bei einem Verkehrsunfall in Mahndorf schwer verletzt.

Das kleine Mädchen befand sich nach dem Kindergarten mit ihrem Bruder und ihrem Vater auf dem Weg nach Hause. Unvermittelt lief die Dreijährige zwischen zwei geparkten Autos hindurch auf die Straße. Hier prallte sie seitlich gegen den Volvo einer 33-Jährigen, welche auf der Hermann-Osterloh-Straße fuhr. Durch den Zusammenprall wurde das Kind zu Boden geworfen und verletzt. Mit Verdacht auf mehrere Knochenbrüche wurde sie durch die Rettungskräfte in ein gebracht. Lebensgefahr besteht nicht.

Die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0731 –Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt–

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5034502
Presseportal Blaulicht