POL-K: 210930-2-K Mutmaßlicher Dealer und Impfpass-Fälscher beim Ladendiebstahl erwischt – Haftrichter

Köln

Die Polizei Köln hat am Mittwoch (29. September) einen wegen Drogendelikten mehrfach vorbestraften 28-Jährigen in Humboldt-Gremberg festgenommen. Gegen 15.30 Uhr hatte ein Ladendetektiv eines Warenhauses an der Westerwaldstraße den Verdächtigen bei einem Diebstahlsversuch gestellt und den Polizisten übergeben.
Diese stellten bei ihm unter anderem acht gefälschte Impfpässe sowie den Autoschlüssel eines vor dem Discounter geparkten Opel Astra sicher, mit dem er zu dem Geschäft gefahren war. Eine entsprechende Fahrerlaubnis konnte der 28-Jährige allerdings nicht vorweisen.
Auf Antrag einer Bereitschaftsstaatsanwältin ordnete eine Amtsrichterin die Durchsuchung des Pkw sowie der nahegelegenen Wohnung des Festgenommenen an. Dort stellten die Beamten daraufhin eine nicht geringe Menge Kokain und Cannabis sicher.
Heute muss der 28-Jährige sich wiederholt vor einem Haftrichter verantworten. (cg/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

POL-K: 210930-2-K Mutmaßlicher Dealer und Impfpass-Fälscher beim Ladendiebstahl erwischt – Haftrichter

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5034555
Presseportal Blaulicht