POL-KN: (Villingen-Schwenningen, Bad Dürrheim – Schwarzwald-Baar-Kreis) Telefonbetrüger geben sich am Telefon als Ärzte aus (30.09.2021)

01.10.2021 – 11:30

Polizeipräsidium Konstanz

Mit einer bekannten Telefonbetrugsmasche haben Betrüger am Donnerstag mehrfach versucht, zum Erfolg zu kommen. Die Täter riefen bei, zumeist älteren, Personen an und gaben sich als aus. Mit der Behauptung, dass ein Familienangehöriger schwer erkrankt sei und ihn nur ein sehr teures Medikament retten könne, versuchten die Betrüger, die Angerufenen zur Zahlung eines Geldbetrages bis zu 25.000 Euro zu verleiten. Keines der angerufenen Opfer fiel auf die Masche herein, so dass es nicht zu Vermögensschäden kam.

Obwohl diese Betrugsmache abgedroschen scheint, gelingt es Gaunern dennoch immer wieder, arglose und hilfsbereite Personen zu täuschen und zu Geldüberweisungen oder Barauszahlungen zu bewegen. Die warnt vor diesen Telefonbetrügern und empfiehlt, Anrufe wachsam und mit gesundem Misstrauen entgegen zu nehmen und im Zweifelsfall das Telefonat einfach zu beenden. Tipps findet man auf den Internetseiten der Polizei unter www.polizei-beratung.de .

Rückfragen bitte an:

Jörg-Dieter Kluge
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Villingen-Schwenningen, Bad Dürrheim – Schwarzwald-Baar-Kreis) Telefonbetrüger geben sich am Telefon als Ärzte aus (30.09.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5035135
Presseportal Blaulicht