LPI-NDH: Geburtstagsfeier endet in handfester Auseinandersetzung, zwei verletzte Frauen

01.10.2021 – 12:40

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Am Donnerstagabend eskalierte eine Geburtstagsfeier in Werther, als einer der Gäste, ein 44-jähriger Mann, nach einem verbalen Streit auf eine 28-jährige Frau einschlug. Hierbei blieb es nicht. Der Mann soll die Frau weiter mit einem Gartenstuhl und anderen Gegenständen malträtiert haben. Zudem zerstörte er Teile der Kücheneinrichtung. Noch vor Eintreffen der verließ er die Feier und fuhr mit seiner Freundin davon. Das 28-jährige Opfer erlitt Kopfverletzungen und musste medizinisch behandelt werden. In der Wohnung der Freundin des 44-Jährigen trafen die Polizisten wenig später den Täter an. Die Wohnung musste zuvor mit Hilfe eines Schlüsseldienstes geöffnet werden, da der Täter und seine Freundin den Beamten nicht öffneten. Hier wehrte sich der Täter massiv und verletzte einen Polizisten leicht. Der 44-Jährige musste zur Blutentnahme ins , dessen Freundin wurde ebenfalls im Krankenhaus behandelt. Gegen den Täter wird wegen des Verdachtes der gefährlichen Körperverletzung und Sachbeschädigung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Geburtstagsfeier endet in handfester Auseinandersetzung, zwei verletzte Frauen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5035331
Presseportal Blaulicht