POL-KN: (Schenkenzell – Vortal, Landkreis Rottweil) Nach dem Überholen zu früh eingeschert (30.09.2021)

01.10.2021 – 13:30

Polizeipräsidium Konstanz

Ein unbekannter Mitarbeiter eines Paketdienstes hat am Donnerstagvormittag einen Audi bei einem Überholvorgang auf der Landesstraße 405 beschädigt. Eine 28-Jährige fuhr mit einem Audi A6 in Richtung Reinerzau, als sie ein Transporter überholte. Diese scherte zu früh wieder ein und streifte hierbei den A6 im Bereich vorne links. Der Paketbote fuhr ohne Anzuhalten und ohne sich um den Schaden in Höhe von etwa 2.000 Euro zu kümmern, weiter. Hinweise zu dem Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Schramberg, Telefon 07422 2701-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Madleen Federolf / Jörg-Dieter Kluge
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Schenkenzell – Vortal, Landkreis Rottweil) Nach dem Überholen zu früh eingeschert (30.09.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5035431
Presseportal Blaulicht