LPI-EF: Verdächtige Briefsendung

01.10.2021 – 12:35

Landespolizeiinspektion Erfurt

Ein verdächtiger Brief ohne Absender sorgte am Donnerstagvormittag bei einer Krankenkasse in Sömmerda für Aufregung. Die Angestellten informierten daraufhin die . Der Umschlag wurde sichergestellt und von Spezialisten des Thüringer Landeskriminalamts untersucht. Glücklicherweise konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Statt gefährlicher Stoffe befanden sich lediglich Antragsformulare in dem Briefkuvert. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Verdächtige Briefsendung

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5035318
Presseportal Blaulicht