POL-FR: Abschlussmeldung zu: Freiburg: 57-Jähriger Mann vermisst – Öffentlichkeitsfahndung erledigt

01.10.2021 – 14:24

Polizeipräsidium Freiburg

Die Vermisstenfahndung nach dem 57-jährigen Mahmoud K. kann zurückgenommen werden.

Der Vermisste befand sich nach einem Verkehrsunfall in einem Krankenhaus. Aufgrund sprachlicher Barrieren und mangels Ausweispapieren wurde er zunächst anonym behandelt.
Er befindet sich nicht in kritischem Zustand.

Es wird darum gebeten, das Lichtbild nicht weiter zu verwenden.

ts ———————————–

Ursprungsmeldung:

Bereits seit Donnerstag, 23.09.2021, wird der 57-jährige Mahmoud K. aus Freiburg vermisst. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen können einen Unglücksfall aktuell nicht ausschließen.

Mögliche Hinwendungsorte wurden überprüft, es gibt derzeit keine Hinweise darauf, wo der Vermisste sich aufhalten könnte.

Zur Beschreibung: Der Vermisste ist 175 bis 180cm groß, hat graue kurze Haare, war bekleidet mit einer silbernen Pyjama-Hose und einem weißen T-Shirt. Er war mit einem Fahrrad unterwegs.

Ein Lichtbild kann unter folgendem Link abgerufen werden: link nicht mehr gültig

Hinweise zu Mahmoud Kanaya nimmt die Kriminalpolizei Freiburg unter 0761/882-2880 entgegen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Thomas Spisla
Telefon: 0761 / 882 1015
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Abschlussmeldung zu: Freiburg: 57-Jähriger Mann vermisst – Öffentlichkeitsfahndung erledigt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5035523
Presseportal Blaulicht