LPI-SHL: Unfall durch Sekundenschlaf

03.10.2021 – 08:30

Landespolizeiinspektion Suhl

Ein 43-jähriger Autofahrer befuhr am Freitagnachmittag die L 1134 von Sophienthal kommend in Richtung Hildburghausen. Aufgrund von Sekundenschlaf kam er kurz vor dem Ortseingang Hildburghausen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte Frontal mit einem entgegenkommenden 58-jährigen Fahrzeugführer. Dieser konnte sein Fahrzeug vor dem Zusammenstoß so stark abbremsen, dass keine Personen verletzt wurden. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 30.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Suhl
Polizeiinspektion Hildburghausen
Telefon: 03685 778 0
E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Unfall durch Sekundenschlaf

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5036089