LPI-SHL: Holzstapel in Brand gesetzt

03.10.2021 – 08:19

Landespolizeiinspektion Suhl

Am 01.10.2021 gegen 12:15 Uhr geriet auf dem Holzrückeplatz auf der Höhe des Langenfelder Waldes ein Holzpolter in . Es ist davon auszugehen, dass dies durch unbekannte Täter vorsätzlich geschah. Es entstand ein Schaden von ca. 400 Euro. Personen, welche sachdienliche Hinweise zum Tathergang machen können, werden gebeten sich bei der in Bad Salzungen zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Polizeiinspektion Bad Salzungen
Telefon: 03695 551 0
E-Mail: sf.pi.bad-salzungen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Holzstapel in Brand gesetzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5036077
Presseportal Blaulicht