POL-OS: Alfhausen: Auffahrunfall mit fünf Beteiligten und zwei Leichtverletzten

03.10.2021 – 09:30

Polizeiinspektion Osnabrück

Auf der Richtungsfahrbahn Alfhausen beabsichtigte am Freitagnachmittag (14:25 Uhr) ein Verkehrsteilnehmer von der B68 nach links auf den Parkplatz Thiener Feld abzubiegen. Drei nachfolgende Fahrzeuge erkannten dies rechtzeitig und hielten. Ein 26-jähriger Mann aus Löningen erkannte die wartenden Fahrzeuge zu spät und fuhr diesen mit seinem Mercedes Sprinter auf. Die drei zuvor wartenden Pkw wurden ineinander geschoben. Den nun geschehenen bemerkte ein 55-jähriger Mann aus Bramsche in seinem VW Transporter so spät, dass er ebenfalls in die Unfallstelle fuhr. Glücklicherweise verletzten sich nur zwei Beteiligte leicht, ein 59-jähriger Mann aus Nortrup und eine 34-jährige Frau aus Bersenbrück. Die Frau wurde vom Rettungsdienst vorsorglich in ein gebracht. Drei Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die schätzt den entstandenen Sachschaden auf mindestens 12.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2072 ; 0152/09399168
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Alfhausen: Auffahrunfall mit fünf Beteiligten und zwei Leichtverletzten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5036158
Presseportal Blaulicht