Deutschlands Spitzensportler:innen haben gewählt: Aline Rotter-Focken ist “Die …

Frankfurt am Main/Costa del Sol (Spanien), 01.10.2021 (ots) –

Olympiasiegerin im Ringen setzt sich im Online-Voting unter allen 4.000 Sporthilfe-geförderten Athlet:innen gegen neun weitere Nominierte durch, darunter die Olympiasieger:innen Malaika Mihambo (Weitsprung), Florian Wellbrock (Schwimmen) und Alexander Zverev (Tennis) / als Höhepunkt beim Sporthilfe Club der Besten im Aldiana Club Costa del Sol

Deutschlands Spitzensportler:innen haben entschieden: Aline Rotter-Focken ist “Die Beste 2021”. Die Olympiasiegerin im Ringen folgt auf Skisprung-Star Markus Eisenbichler, der 2019 die prestigeträchtige Wahl gewonnen hatte. Rotter-Focken, die ihre lange und erfolgreiche mit dem Sieg im Olympia-Finale von Tokio beendet hatte, wurde bei der Abschluss-Gala des Sporthilfe Club der Besten 2021 im Aldiana Club Costa del Sol in Spanien geehrt. Neben der Auszeichnung erhält die 30-Jährige einen smart EQ fortwo. Aldiana lädt sie darüber hinaus zu einem einwöchigen Aufenthalt in einen Club ihrer Wahl ein.

“Es ist die allertollste Ehrung meines Lebens, von diesen Spitzenathleten gewählt zu werden”, zeigte sich Aline Rotter-Focken überwältigt, “nach der olympischen Goldmedaille ist das der wertvollste Preis, den ich gewinnen kann.”

Die Auszeichnung von Rotter-Focken ergab sich aus einem zweistufigen Wahlverfahren. Im ersten Wahlgang hatte eine Jury bestehend aus den Athletenvertreter:innen der Sportfachverbände aus über 100 Athlet:innen und Mannschaften zehn Nominierte identifiziert. Im zweiten Wahlgang wurden diese zehn Nominierten per Online-Abstimmung allen 4.000 Sporthilfe-geförderten Athlet:innen zur Wahl gestellt.

Zur Wahl standen (in alphabetischer Reihenfolge):

– Bahnradvierer (Bahnrad, Olympiasiegerinnen) – Lukas Dauser (Kunstturnen, Olympia-Zweiter) – Ricarda Funk (Kanuslalom, Olympiasiegerin) – Jana Majunke (Para-Straßenrad, zweifache Paralympicssiegerin) – Malaika Mihambo (Weitsprung, Olympiasiegerin) – Dimitrij Ovtcharov (Tischtennis, Olympia-Zweiter und -Dritter) – Aline Rotter-Focken (Ringen, Olympiasiegerin) – Martin Schulz (Para-Triathlon, Paralympicssieger) – Florian Wellbrock (Schwimmen, Olympiasieger) – Alexander Zverev (Tennis, Olympiasieger)

Auszeichnung ist Höhepunkt beim Sporthilfe Club der Besten

Rotter-Fockens Auszeichnung bildete den emotionalen Höhepunkt beim Sporthilfe Club der Besten, einer weltweit einmaligen Event- und Incentive-Woche für Deutschlands erfolgreichste Athlet:innen eines Jahres. Bei der Abschluss-Gala hielt der Olympia-Dritte und mehrmalige Weltmeister Frank Stäbler die Laudatio auf seine Ringer-Kollegin und gute Freundin Aline.

Vom 25. September bis 02. Oktober kommen auf der Deutschen Sporthilfe rund 75 Spitzenathlet:innen aus dem Sommer- und im Aldiana Club Costa del Sol zusammen, um sich bei einem abwechslungsreichen Sport-, Action- und Unterhaltungsprogramm kennenzulernen und auszutauschen. Workshops unter professioneller Anleitung standen ebenso auf dem wie Sport-Turniere, ein Highlight-Ausflug sowie zwei Galas, ein Kinoabend mit der European Outdoor Tour und ein Late-Night-Talk mit dem gehandicapten Extremsportler Johnny Grasser. Die fand in diesem Jahr unter strengen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen statt, um die aller Teilnehmer:innen zu gewährleisten.

Die Top-Partner der Veranstaltung, Aldiana, Allianz und smart sowie die offiziellen Ausrüster adidas und SAP ermöglichen mit ihrem Engagement dieses besondere Event für Deutschlands beste Athlet:innen.

Liste aller teilnehmenden Sportler:innen: https://www.sporthilfe.de/clubderbesten

Honorarfreies Foto- und Bewegtbildmaterial für Medien

Das dpa-Tochterunternehmen picture alliance hat als Medien- und Fotopartner der Deutschen Sporthilfe eine Auswahl honorarfreier Bilder von der Veranstaltung in ihr Portal zum Download gestellt. Ansprechpartner ist: Frank May, May.Frank@picture-alliance.com

Zudem hat die Sporthilfe honorarfreies Bewegtbild-Material sowie Beiträge vom Sporthilfe Club der Besten erstellt. Ansprechpartner ist Sebastian Egelhoff, Email: sebastian.egelhoff@icloud.com, Tel.: +49 (0) 172 84 85 928.

_________________________________________________________________________

“Nationale Förderer” sind Mercedes-Benz, Deutsche Bank, Deutsche Telekom, Deutsche Post und Allianz. Sie unterstützen die Deutsche Sporthilfe, die von ihr betreuten Sportlerinnen und Sportler und die gesellschaftspolitischen Ziele der in herausragender Weise.

Quellenangaben

Bildquelle: Deutschlands Spitzensportler:innen haben gewählt: Aline Rotter-Focken ist “Die Beste 2021” / Aline Rotter-Focken, Olympiasiegerin im Ringen in Tokio, ist von den rund 4.000 von der Deutschen Sporthilfe geförderten Athletinnen und Athleten als “Die Beste 2021” ausgezeichnet worden und folgt damit auf Markus Eisenbichler, der 2019 mit diesem Preis “von Top-Athlet:innen für Top-Athlet:innen” geehrt wurde. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/51413 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Stiftung Deutsche Sporthilfe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/51413/5036172
Newsroom: Stiftung Deutsche Sporthilfe
Pressekontakt: Stiftung Deutsche Sporthilfe
Fabian Müller
Otto Fleck-Schneise 8
60528 Frankfurt am Main
Tel: 069/67803 – 514
Fax: 069/67803 – 599
E-Mail: fabian.mueller@sporthilfe.de
Internet: www.sporthilfe.de

Deutschlands Spitzensportler:innen haben gewählt: Aline Rotter-Focken ist “Die …

Presseportal