POL-OS: Bad Essen: Schwerer Verkehrsunfall auf der B65

03.10.2021 – 09:40

Polizeiinspektion Osnabrück

Gegen 16:50 Uhr befuhr am Freitagnachmittag eine 72-jährige Frau aus Ostercappeln mit ihrem Ford Focus die B65 in Richtung Dahlinghausen. Im Bereich der Wimmerstraße geriet die Seniorin aus unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn, auf der ein 35-jähriger Bad Essener in seinem Renault Twingo fuhr. Der 35-Jährige versuchte noch dem Ford auszuweichen, wurde von diesem aber im Heckbereich getroffen. Daraufhin überschlug sich sein Renault und blieb auf dem Dach liegen, der Fahrer wurde leicht verletzt. Die 72-Jährige stoppte in einem Straßengraben, sie erlitt bei dem schwere Verletzungen. Vom Rettungsdienst wurden die Verletzten in nach Ostercappeln und Osnabrück gebracht. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden, der entstandene Sachschaden wird auf 7.500 Euro geschätzt. Die Bundesstraße war für die Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten in der Zeit von 17 Uhr bis 18:50 Uhr voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2072 ; 0152/09399168
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Bad Essen: Schwerer Verkehrsunfall auf der B65

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5036164
Presseportal Blaulicht