LPI-GTH: Zeugenaufruf zu vermutlicher Auseinandersetzung

03.10.2021 – 14:15

Landespolizeiinspektion Gotha

Am frühen Sonntagmorgen gegen 07.00 Uhr wurde die Gothaer darüber informiert, dass ein junger Mann mit freiem Oberkörper in der Humboldtstraße umhertorkelt und Passanten sowie Autos anhalten würde. Die eingesetzten Beamten konnten anschließend auch einen 25-Jährigen (eritreisch) an genannten Ort antreffen, welcher erheblich unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand, so dass ein Rettungswagen angefordert wurde. Die durch die eingesetzten Beamten geführten Ermittlungen lassen darauf schließen, dass der Mann in eine körperliche Auseinandersetzung verwickelt war. Aus diesem Grund erbittet sich die Gothaer Polizei Zeugenhinweise von Personen, denen am frühen Sonntagmorgen in der Humboldtstraße oder in deren Umfeld eventuell eine Auseinandersetzung von Personen aufgefallen ist. Diese können sich an die Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 wenden. (Bezugsnummer: 0229596/2021) (av)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Inspektionsdienst Gotha
Telefon: 03621/781124
E-Mail: dsl.gotha.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Zeugenaufruf zu vermutlicher Auseinandersetzung

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5036371
Presseportal Blaulicht