LPI-GTH: Zwei schwerverletzte Personen nach Verkehrsunfall

03.10.2021 – 16:42

Landespolizeiinspektion Gotha

Am Sonntagnachmittag ereignete sich auf der Bundesstraße 90, im Bereich Geilsdorf, ein schwerer Verkehrsunfall. Beim Befahren der Bundesstraße kam eine 34-jährige Fahrerin eines Pkw Ford von der Fahrbahn ab, geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem ihr entgegenkommenden Pkw VW Multivan zusammen. Die Fahrerin des Ford und der 58-jährige VW-Fahrer wurden dabei schwer verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand
wirtschaftlicher Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße voll gesperrt werden. Die hat die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen.(rk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124
E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Zwei schwerverletzte Personen nach Verkehrsunfall

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5036397
Presseportal Blaulicht