LPI-GTH: Gefährlicher Fund

04.10.2021 – 09:00

Landespolizeiinspektion Gotha

Ein 31-Jähriger machte gestern Nachmittag einen gefährlichen Fund nahe des örtlichen Teiches. Er entdecke eine alte, russische Handgranate und informierte die . Die Beamten fuhren zum Fundort, sicherten den Bereich und kontaktierten eine Fachfirma. Die Spezialisten trafen kurz nach 16.00 Uhr ein und bargen die Handgranate. Damit war die mögliche Gefahr gebannt, inwieweit die Granate noch intakt war, ist gegenwärtig nicht abschließend bekannt. (db)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Gefährlicher Fund

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5036560