POL-KN: (Hüfingen / Schwarzwald-Baar-Kreis) Kleinbus kracht durch geschlossene Bahnschranke (03.10.2021)

04.10.2021 – 11:00

Polizeipräsidium Konstanz

Zu einem mit Blechschaden gekommen ist es am Sonntag gegen 15 Uhr auf einem Bahnübergang auf der Straße “Stettenwinkel”. Ein 64-jähriger Kleinbus-Fahrer wollte an einer geschlossenen Schranke am Bahnübergang anhalten. Aufgrund eines Bedienfehlers beschleunigte er jedoch seinen Iveco-Bus und durchbrach die Schranke. Da sich in diesem Moment kein Zug näherte, verlief der Vorfall relativ glimpflich und der alleine im Bus sitzende Fahrer blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 8.000 Euro, zu einer Gefährdung des Bahnverkehrs kam es nicht.

Rückfragen bitte an:

Jörg-Dieter Kluge
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Hüfingen / Schwarzwald-Baar-Kreis) Kleinbus kracht durch geschlossene Bahnschranke (03.10.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5036779
Presseportal Blaulicht