LPI-NDH: Nach Crash mit Laterne, Autofahrer fährt einfach davon, Zeuge beobachtet Unfall und meldet sich bei der Polizei, Alkohol nicht ausgeschlossen

04.10.2021 – 14:35

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Ein Zeuge beobachtete am Sonntagabend, gegen 19.20 Uhr, in Mühlhausen einen Autofahrer, der in der Mittelstraße in einer Kurve von der Straße abkam. Er prallte mit seinem Mercedes gegen eine Straßenlaterne. Während der Autofahrer seine Fahrzeugteile an der Unfallstelle aufsammelte, bat er den Zeugen, nicht die zu verständigen. Im Anschluss fuhr er davon. Der Zeuge meldete den und schnell war klar, warum der Unfallfahrer nicht erkannt werden wollte. Als die Polizisten bei dem 45-Jährigen klingelten, war er nicht nüchtern. Ein Alkoholtest ergab über 2 Promille. Der Mann gestand den Unfall zu. Er musste mit zur Blutentnahme. Nun muss geklärt werden, ob und wie viel Alkohol er während des Unfalls im Blut hatte. Die Polizisten stellten den Führerschein des Mannes sicher. Zur Höhe des entstandenen Schadens sind noch keine konkreten Angaben möglich.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Nach Crash mit Laterne, Autofahrer fährt einfach davon, Zeuge beobachtet Unfall und meldet sich bei der Polizei, Alkohol nicht ausgeschlossen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5037336
Presseportal Blaulicht