LPI-EF: Unfall in Autowaschanlage

04.10.2021 – 14:29

Landespolizeiinspektion Erfurt

Zu einem ungewöhnlichen kam es gestern Nachmittag in Sömmerda. Eine 48-jährige Frau wollte ihr in einer Waschanlage waschen. Als sie die Antenne abschraubte, setzte sich ihr Smart plötzlich in Bewegung. Um Schlimmeres zu verhindern, wollte sie in ihr Auto springen, um es zu stoppen. Da das Waschprogramm bereits angelaufen war, wurde die Frau zwischen ihrem Fahrzeug und einem Bauteil der Waschanlage eingeklemmt. Ein Passant wurde auf die Hilfeschreie aufmerksam. Gemeinsam mit einem Tankstellenmitarbeiter konnte die Dame aus ihrer misslichen Lage befreit werden. Ein Rettungswagen brachte die Frau mit Verletzungen in ein Krankenhaus. An der Waschanlage und dem Auto entstand Sachschaden in Höhe von 3.500 Euro. (DS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Unfall in Autowaschanlage

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5037320
Presseportal Blaulicht