POL-K: 211004-4-K Mit Nothammer Autoscheibe eingeschlagen – Festnahmen nach Autoaufbrüchen

Köln

Polizisten haben am Samstagabend (2. Oktober) in Köln-Niehl mehrere Autoknacker auf frischer Tat vorläufig festgenommen. Den Zivilfahndern waren die jungen aufgefallen, da sie einige von Ihnen wenige Tage zuvor schon einmal nach einem Autoaufbruch festgenommen hatten. Auf dem Parkplatz einer Diskothek auf der Neusser Landstraße schlugen zwei der Jugendlichen (15, 17) gegen 22 Uhr mit einem Nothammer die Autoscheibe eines Transporters ein und wollten mit einer Damenhandtasche samt Portemonnaie vom Parkplatz gehen. Ein 26-Jähriger stand nach aktuellem Ermittlungsstand abgesetzt Schmiere. Bezüglich des Tatbeitrags eines weiteren 15-Jährigen, der zuvor mit den zwei Festgenommenen über den Parkplatz geschlichen war, dauern die Ermittlungen noch an. (cs/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

POL-K: 211004-4-K Mit Nothammer Autoscheibe eingeschlagen – Festnahmen nach Autoaufbrüchen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5037498
Presseportal Blaulicht