POL-FR: Freiburg/Altstadt: Barpersonal mit Flasche beworfen und beleidigt

04.10.2021 – 14:03

Polizeipräsidium Freiburg

Am Sonntagmorgen, 03.10.2021, gegen 3:00 Uhr, wurde einer männlichen Person aufgrund seiner Alkoholisierung der Zutritt zu einer Bar in der Milchstraße verweigert.

Daraufhin beleidigte der 23-Jährige eritreischer Staatsangehörigkeit das und bewarf dieses mit einer Flasche. Seine starke Alkoholisierung dürfte der Grund gewesen sein, dass die Flasche ihr Ziel verfehlte.

Als der 23-Jährige danach flüchtete verfolgten ihn die Angegriffenen. Sie konnten ihn schließlich in der Bertholdstraße einholen und bis zum Eintreffen der festhalten.

Die Person zeigte sich auch gegenüber der Polizei höchst aggressiv und widersetzlich, sodass sie geschlossen werden musste. Auch auf der Dienststelle beruhigte sie sich nicht, sodass sie bis auf Weiteres im Polizeigewahrsam verblieb.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Thomas Temmer
Telefon: 0761 / 882 – 1017
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Freiburg/Altstadt: Barpersonal mit Flasche beworfen und beleidigt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5037261
Presseportal Blaulicht