POL-KN: (Steißlingen, Lkrs. Konstanz) Alkoholisiert hinter dem Steuer Unfall verursacht (02.10.2021)

04.10.2021 – 16:40

Polizeipräsidium Konstanz

Ein 20-jähriger Mann ist am frühen Samstagmorgen, gegen 03.00 Uhr, im alkoholisierten Zustand hinter das Steuer eines Mini Cooper gesessen und wollte eine Spritztour mit seinem 19-jährigen Beifahrer machen. Sie fuhren auf geschotterten Waldwegen rund um die Fronholzhütte, wobei sie auch um die Hütte Drift-Übungen ausführten. Als der 20-Jährige eine Steigung hinauffuhr, brach vermutlich aufgrund zu hoher Beschleunigung das Heck des Minis aus. Beim Versuch den Pkw wieder einzufangen, kam der Pkw rechts in das Dickicht und überschlug sich schließlich an einem Erdwall. Die beiden Insassen konnten sich aus dem auf dem Dach liegenden selbständig befreien. Mit leichten Verletzungen brachte sie der Rettungsdienst in ein . Der Mini, an dem wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von über 12.000 Euro entstand, musste geborgen und abgeschleppt werden. Ein im Krankenhaus durchgeführter Atemalkoholtest bei dem Fahrer ergab über 1,5 Promille, aufgrund dessen eine ärztliche Blutentnahme veranlasst wurde. Ob ein Flurschaden entstand, bedarf weiterer Abklärungen.

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Steißlingen, Lkrs. Konstanz) Alkoholisiert hinter dem Steuer Unfall verursacht (02.10.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5037551
Presseportal Blaulicht