Aktuelle PNews: Online-Shopping: Baden-Württemberger kaufen die …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Aktuelle PNews: Online-Shopping: Baden-Württemberger kaufen die … » Nachrichten Heute

Presseportal.de
5 min

München (ots) – www.nachrichten-heute.net #Nachrichten:

Baden-Württemberger geben 122 Euro je Geschenk aus, Berliner nur 101 Euro / Berliner und Hamburger shoppen gerne nachts / Das liegt unterm Weihnachtsbaum: Kopfhörer in Hamburg, Fernseher in Hessen, Elektrowerkzeug in Sachsen und Thüringen

Die durchschnittlichen Ausgaben für (mögliche) Weihnachtsgeschenke unterscheiden sich zwischen einzelnen Bundesländern um bis zu 21 Prozent. Baden-Württemberger haben im vierten Quartal 2016* mit durchschnittlich 122 Euro die teuersten Produkte im Shopping-Bereich von CHECK24.de bestellt. Am wenigsten haben Berliner mit 101 Euro je Artikel ausgegeben.**

Unabhängig vom Wohnort kaufen die Deutschen am liebsten zwischen 20 und 21 Uhr online ein. Es gibt aber regionale Tendenzen: CHECK24-Kunden aus Berlin und Hamburg bestellen häufiger als andere nachts. Morgens dagegen ist der Anteil der Bestellungen aus Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt überdurchschnittlich groß.

CHECK24-Kunden aus Hamburg haben in den vergangenen Wochen vergleichsweise oft Audio-Zubehör wie Kopfhörer bestellt. In Hessen waren es Fernseher, in Sachsen-Anhalt Spielekonsolen. Im Osten Deutschlands ist Elektrowerkzeug besonders gefragt.

Ausgaben je Weihnachtsgeschenk im Süden und Nordosten hoch, in den Stadtstaaten niedrig

Über 100 Euro je Artikel haben Kunden im vierten Quartal 2016 für die betrachteten Produktkategorien im CHECK24-Shopping-Bereich ausgegeben.** Im Schnitt am meisten kostete der einzelne Artikel bei Kunden aus Baden-Württemberg (122 Euro), Brandenburg (120 Euro), Bayern und Mecklenburg-Vorpommern (je 118 Euro).

Beim vorweihnachtlichen Online-Shopping geben Berliner mit 101 Euro je Produkt am wenigsten aus. Auch in Hamburg und im Saarland (je 104 Euro) sowie in Nordrhein-Westfalen (105 Euro) sind die einzelnen Weihnachtsgeschenke im Durchschnitt günstiger als in anderen Bundesländern.

Online-Shopping am liebsten zur Prime-Time

Die beliebteste Tageszeit, um online Geschenke zu kaufen, ist abends zwischen 20 und 21 Uhr. Der typische Abend-Shopper kommt aus Brandenburg oder Thüringen. In Berlin und Hamburg kaufen CHECK24-Kunden häufiger als in anderen Bundesländern nachts zwischen null und sechs Uhr im Internet ein. Morgens bestellen überdurchschnittlich oft Verbraucher in Rheinland-Pfalz und in Sachsen-Anhalt.

Hessen bestellen überdurchschnittlich oft Fernseher, Sachsen und Thüringer Elektrowerkzeuge

Auch die Kaufgewohnheiten bei bestimmten Produkten unterscheiden sich von Bundesland zu Bundesland. Hessen haben beispielsweise in den vergangenen Wochen überdurchschnittlich oft Fernseher gekauft. In Sachsen-Anhalt waren Konsolen beliebter als andernorts. In Schleswig-Holstein liegt an Weihnachten möglicherweise ein neues Heimkinosystem untern Baum, in Hamburg eventuell neue Kopfhörer.

Heimwerker-Herzen könnten in Sachsen und Thüringen höher schlagen: CHECK24-Kunden aus den beiden Bundesländern haben im vierten Quartal 2016 häufiger als andere Elektrowerkzeuge bestellt. Gartengeräte und -werkzeuge waren vor allem in Brandenburg gefragt.

Eher „klassisch“ könnte das Weihnachtsgeschenk dagegen in Bremen und Mecklenburg-Vorpommern ausfallen. CD-Player waren dort in den vergangenen Wochen beliebte Artikel. Im Saarland wartet möglicherweise eine eher unliebsame Überraschung auf den Beschenkten: Bügeleisen wurden hier überdurchschnittlich häufig bestellt.

*Stand: 30.11.2016 **durchschnittlicher Artikelpreis und beliebteste Produkte: nur Produktkategorien mit mindestens 1.000 Bestellungen im Betrachtungszeitraum; weitere Infos zur Methodik, Grafiken und Tabellen unter http://ots.de/Me3cZ

Über die CHECK24 GmbH

Die CHECK24 GmbH ist Deutschlands großes Vergleichsportal im Internet und bietet Privatkunden Versicherungs-, Energie-, Finanz-, Telekommunikations-, Reise- und Konsumgüter-Vergleiche mit kostenloser telefonischer Beratung. Die Anzeige der Vergleichsergebnisse erfolgt völlig anonym. Dabei werden Preise und Konditionen von zahlreichen Anbietern durchsucht, darunter über 300 Kfz-Versicherungstarife, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbieter, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbieter für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossene Shops für Elektronik, Haushalt & Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbieter, über 400.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstalter.

CHECK24-Kunden erhalten für alle Produkte konsequente Transparenz durch einen kostenlosen Vergleich und sparen mit einem günstigeren Anbieter oft einige hundert Euro. Internetgestützte Prozesse generieren Kostenvorteile, die an den Privatkunden weitergegeben werden. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt über 800 Mitarbeiter mit Hauptsitz in München.

Quellenangaben

Textquelle:CHECK24 Vergleichsportal GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/73164/3509435
Newsroom:CHECK24 Vergleichsportal GmbH
Pressekontakt:Philipp Lurz
Public Relations Manager
Tel. +49 89 2000 47 1173

philipp.lurz@check24.de
Daniel Friedheim
Head of Public Relations
Tel. +49 89 2000 47 1170

daniel.friedheim@check24.de

Aktuelle PNews: Online-Shopping: Baden-Württemberger kaufen die …
Bitte bewerten!

Hat Ihnen die News gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Artikeln ...

Oder folgen Sie uns über: Facebook | Apple Smartphone App | Google Smartphone App
Presseportal.de

www.presseportal.de – Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.