Ausfall von Facebook, Instagram und Whatsapp offenbar behoben

San Francisco () – Der massive und stundenlange Ausfall des Online-Riesen Facebook und seiner Tochterdienste Instagram, Whatsapp und Messenger ist offenbar behoben. Nach einer mehr als sechsstündigen Panne waren die Online-Dienste nach und nach wieder nutzbar, wie Journalisten der AFP und zahlreiche Nutzer in der Nacht zum Dienstag feststellten.  

Die Website Downdetector, die IT-Störfälle dokumentiert, bezeichnete den Ausfall bei Facebook als “den größten jemals beobachteten”. Seit Mitternacht MESZ gingen die dort eingehenden Fehlermeldungen stark zurück. In den vorhergehenden Stunden gab es zehntausende Hinweise auf Probleme, betroffen waren möglicherweise dutzende Millionen von Nutzern in zahlreichen Ländern. 

Der Ausfall trifft Facebook inmitten einer Krisenphase. Seit Wochen gibt es Negativ-Schlagzeilen über den Umgang des kalifornischen Internetriesen mit eigenen Untersuchungen zur Frage, wie schädlich die Online-Angebote – insbesondere Instagram – etwa für jugendliche Nutzer sind.

Erst am Sonntag gab sich die frühere Facebook-Mitarbeiterin Frances Haugen als Whistleblowerin zu erkennen, die Dokumente des Konzerns an das “Wall Street Journal” weitergereicht hatte. Die 37-Jährige wirft ihrem ehemaligen unter anderem vor, Profit systematisch über zu stellen. 

Bild: © AFP/Archiv Lionel BONAVENTURE / Logos von Facebook, Instagram und Whatsapp

Ausfall von Facebook, Instagram und Whatsapp offenbar behoben

AFP