POL-MA: Mannheim-Neckarau: Radfahrerin kollidiert mit Auto und verletzt sich leicht

05.10.2021 – 11:49

Polizeipräsidium Mannheim

Am Montag gegen 14 Uhr kollidierte im Kreuzungsbereich Rhenaniastraße / Lüderitzstraße eine Radfahrerin mit einem Mazda und verletzte sich leicht.
Der 44-jährige Mazdafahrer wollte von der Lüderitzsztaße nach rechts in die Rhenaniastraße abbiegen und übersah die vorfahrtsberechtigte Radfahrerin, die auf dem Radweg der Rhenaniastraße in Richtung Edinger Weg unterwegs war.
Trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung gelang es der 31-jährigen Radlerin nicht, eine Kollision zu verhindern. Sie stieß mit der Beifahrertür des Mazdas zusammen und wurde durch die Wucht des Aufpralls zu Boden geschleudert.
Durch den erlitt sie leichte Verletzungen und musste in einem nahegelegenen behandelt werden.
Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von mehr als 1000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Stefan Wilhelm
Telefon: 0621 / 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim-Neckarau: Radfahrerin kollidiert mit Auto und verletzt sich leicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5038143
Presseportal Blaulicht