LPI-SHL: Vom Bremspedal gerutscht

05.10.2021 – 10:35

Landespolizeiinspektion Suhl

Ein 37-jähriger Transporterfahrer befuhr Montagnachmittag die Bundesstraße 62 von Bad Salzungen nach Leimbach. An der Kreuzung zur Langenfelder Straße musste er an der roten Ampel hinter einem Renault stoppen. Den Angaben des Mannes nach rutschte er plötzlich vom Bremspedal und so rollte der Transporter nach vorn und prallte an den PKW. Die beiden Insassen im Renault, eine 47-jährige Frau und ein 17-jähriger junger Mann, verletzten sich leicht.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Vom Bremspedal gerutscht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5037941
Presseportal Blaulicht