POL-MA: Mannheim-Neckarau: Unfall verursacht und abgehauen – Wer kann sachdienliche Hinweise geben?

05.10.2021 – 12:35

Polizeipräsidium Mannheim

Einen Verkehrsunfall verursachte am Montagabend ein unbekannter Autofahrer im Stadtteil Neckarau und flüchtete anschließend von der Unfallstelle. Eine 44-jährige Frau war kurz vor 20 Uhr mit ihrem Toyota Yaris auf der linken Fahrspur der Casterfeldstraße stadtauswärts unterwegs. Im Baustellenbereich in Höhe der Auffahrt zur B 38a fuhr der Unbekannte mit seinem Fahrzeug zwischen den dort aufgestellten Warnbaken hindurch von der Auffahrt zurück auf die B 36. Dabei stieß er gegen den Toyota der 44-Jährigen und verursachte Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro. Anschließend fuhr er einfach weiter.

Eine Beschreibung des flüchtigen Fahrzeugs und dessen Fahrer liegt derzeit nicht vor.

Zeugen, die auf den aufmerksam geworden waren und sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Neckarau, Tel.: 0621/83397-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim-Neckarau: Unfall verursacht und abgehauen – Wer kann sachdienliche Hinweise geben?

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5038254
Presseportal Blaulicht