Aktuelle PNews: Rendite vs. Risiko – Ein aktives …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Aktuelle PNews: Rendite vs. Risiko – Ein aktives … » Nachrichten Heute

Presseportal.de
4 min

München (ots) – www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Auf der Suche nach auskömmlichen Renditen sind institutionelle Investoren zunehmend gezwungen, ihren Anlagehorizont zu erweitern. Neu ins Auge gefasst werden müssen Anlageziele aus anderen Regionen oder mit geringerer Bonität sowie teilweise gänzlich neue Assetklassen. Bei der Suche nach neuen Chancen darf dabei der Blick auf das damit einhergehende Risiko nicht vergessen werden. Für viele Investoren übernehmen Asset-Manager diese Aufgabe. Innerhalb des Talanx Konzerns ist das die Talanx Asset Management GmbH, die zur Prüfung von Fremdkapitalfinanzierungen durch institutionelle Investoren interne Ratingverfahren der RSU einsetzt.

„Natürlich hat nicht zuletzt auch das Inkrafttreten von Solvency II den Scheinwerfer auf die Risikomanagementprozesse in der Branche gerichtet“, erläutert Dr. Thomas Reichsthaler, Marketingleiter der RSU Rating Service Unit GmbH. „Doch unabhängig von der Regulierung haben Versicherungen und andere Investoren allein schon ein wirtschaftliches Eigeninteresse, ihre Kreditrisiken richtig einschätzen zu können. Die Erinnerung an 2008 ist schließlich noch präsent.“ So haben sich zwar die Anforderungen bezüglich des Risikomanagements seitens der Regulatoren erhöht, der Druck für die institutionellen Anleger ergibt sich insbesondere aber aus dem aktuell weiterhin herausfordernden Marktumfeld.

Während in der öffentlichen Debatte zur Meisterung des Niedrigzinsumfelds das Thema Infrastrukturfinanzierung dominiert, bieten sich im Bereich Unternehmensfinanzierung weitaus zahlreichere Anlageoptionen für Investoren. Diese traditionelle Assetklasse hat gegenüber Infrastrukturprojekten den großen Vorteil, dass Finanzierungen eine deutlich geringere Komplexität aufweisen. Zudem verfügen Investoren bzw. Asset-Manager bereits über umfangreiche Erfahrungen in diesem Bereich – für eine belastbare Risikoeinschätzung muss typischerweise keine neue Expertise aufgebaut werden.

Mit der notwendigen Ausweitung des Anlagehorizonts geraten zunehmend Unternehmen in den Fokus der Investoren, für die es keine öffentlich verfügbare Bonitätsaussage der Ratingagenturen gibt. Zur risikoorientierten Steuerung der Kapitalanlage ist somit gerade in diesen Fällen die interne Risikoeinschätzung der Investoren von entscheidender Bedeutung. Die internen Ratingverfahren der RSU bieten Investoren wie Asset-Managern die Möglichkeit, unabhängig von der Verfügbarkeit externer Ratings eine belastbare Risikoeinschätzung für Unternehmen vorzunehmen. „Neben der sicherlich wichtigen Suche nach attraktiven Renditen ist für uns entscheidend, dass Rendite und Risiko in einem angemessenen Verhältnis zueinander stehen“, sagt Vanessa Adolph, Leiterin Credit Office bei der Talanx Asset Management. „Die Verfahren der RSU sind für uns ein wichtiger Baustein zur Risikobewertung unserer Investmententscheidungen.“

Talanx Asset Management verantwortet gemeinsam mit Talanx Immobilien Management und der Ampega Investment GmbH die Vermögensverwaltung im Talanx-Konzern, der nach Prämieneinnahmen drittgrößten Versicherungsgruppe Deutschlands und verwaltet für Ihre Kunden ein Gesamtvermögen in Höhe von rund 130 Mrd. Euro (Stand 30.09.2016). Die Talanx Asset Management GmbH ist verantwortlich für die Anlagen des Talanx-Konzerns am Geld-, Kapital- und Immobilienmarkt.

Über die RSU Rating Service GmbH & Co. KG

Die RSU ist als Anbieter interner Ratingverfahren für das Großkunden-Kreditgeschäft Marktführer in Deutschland. Am Standort München kümmern sich über 70 Mitarbeiter um die methodische Entwicklung und Validierung der Ratingmodelle sowie weiterer Verfahren zur Ausfallrisikomessung, die Begleitung der IT-Umsetzung sowie den Betrieb der Systeme für Banken, Versicherungen und andere Finanzdienstleister im öffentlichen und privatwirtschaftlichen Sektor. Die RSU ist aus einem Kooperationsprojekt von acht Landesbanken und der Deka Bank entstanden und agiert seit Dezember 2003 als eigenständiges Unternehmen mit mittlerweile mehr als 40 Kunden im deutschsprachigen Raum.

Quellenangaben

Textquelle:RSU Rating Service GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/121215/3509669
Newsroom:RSU Rating Service GmbH & Co. KG
Pressekontakt:RSU Rating Service Unit GmbH & Co. KG
Sabine Köhl
Marketing Coordinator
Karlstraße 35
80333 München

Tel. +49.89.442340-148
Mobil +49.179.2945507
Fax +49.89.442340-999

Aktuelle PNews: Rendite vs. Risiko – Ein aktives …
Bitte bewerten!

Hat Ihnen die News gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Artikeln ...

Oder folgen Sie uns über: Facebook | Apple Smartphone App | Google Smartphone App
Presseportal.de

www.presseportal.de – Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.