POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Verkehrsunfall mit unklarem Ablauf – Zeugen gesucht

05.10.2021 – 12:29

Polizeipräsidium Mannheim

Noch unklar ist der Ablauf eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagnachmittag im Stadtteil Innenstadt ereignet hat. Eine 27-jährige Frau war kurz nach 14 Uhr mit ihrem Mercedes in der Straße zwischen N 7 und O 7 in Richtung Wasserturm unterwegs. Zunächst war sie auf der rechten Fahrspur unterwegs. Kurz vor der Einfahrt des dortigen Parkhauses zog die Frau ihr Fahrzeug nach links, um in eine dortige Grundstückseinfahrt einzufahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Kleintransporter eines 41-jährigen Mannes, der auf der linken Fahrspur versetzt neben der 27-Jährigen in gleicher Richtung fuhr. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Da beide Unfallbeteiligte unterschiedliche Schilderungen des Hergangs abgaben, sucht die Zeugen, die den beobachtet haben und sachdienliche Hinweise zu dessen Ablauf geben können. Diese werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Oststadt, Tel.: 0621/174-3310 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Verkehrsunfall mit unklarem Ablauf – Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5038237
Presseportal Blaulicht