POL-FR: Rheinfelden: Verkehrsunfall durch Müdigkeit – hoher Sachschaden

05.10.2021 – 13:40

Polizeipräsidium Freiburg

Am Montag den 04.10.2021, gegen 22:28 Uhr kam es in Grenzach-Wyhlen zu einem Verkehrsunfall. Die 87-jährige Mercedesfahrerin kam laut Zeugenaussagen mehrmals von der Fahrbahn ab und kollidierte dann in der Basler Straße mit zwei geparkten Fahrzeugen. Grund des Unfalls sowie der unsicheren Fahrweise soll nach eigenen Angaben der Dame Müdigkeit gewesen sein. An den beiden beschädigten PKWs der Marken Mercedes und Tesla sowie der Mercedes der Unfallverursacherin entstanden Sachschäden in Höhe von etwa 60.000 Euro. Zwei der PKWs mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde die Unfallverursacherin augenscheinlich nicht.

tb/ab

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel/Anna Baroke
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Rheinfelden: Verkehrsunfall durch Müdigkeit – hoher Sachschaden

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5038364
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)