POL-K: 211005-1-K Fußgänger von E-Scooter angefahren – Zeugensuche

Köln

Die Polizei Köln sucht zwei Männer, die am Sonntagabend (3. Oktober) auf dem Gehweg der Kalker Hauptstraße zu zweit auf einem E-Scooter zwei Fußgänger angefahren haben. Der 57-Jährige sowie sein 13 Jahre alter Sohn wurden leicht verletzt. Der Zusammenstoß ereignete sich gegen 20.30 Uhr vor dem Haus Böhmer. Die Gesuchten sollen mit dem E-Scooter ohne anzuhalten in Richtung Kalk Markt weitergefahren sein. Einer soll schwarze, nach hinten gegelte Haare haben und ein weißes T-Shirt, eine graue Jeansjacke sowie eine blaue Jeans getragen haben. Der andere soll schwarze Haare und einen kurzen schwarzen Vollbart haben. Er trug eine rote Kapuzenjacke sowie eine blau-graue Jogginghose.

Die Ermittler des Verkehrskommissariats 2 suchen Zeugen des Verkehrsunfalls und bitten um Hinweise zu den flüchtigen Männern unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de. (jk/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

POL-K: 211005-1-K Fußgänger von E-Scooter angefahren – Zeugensuche

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5038407
Presseportal Blaulicht