LPI-SHL: Geflüchtet

06.10.2021 – 11:20

Landespolizeiinspektion Suhl

Beamte der Suhler Einsatzunterstützung wollten Dienstagnachmittag einen 32-jährigen Audi-Fahrer in der Suhler Straße in Schleusingen kontrollieren. Als der Mann das Vorhaben der Polizisten bemerkte trat er aufs Gaspedal und versuchte zu flüchten. In Rappelsdorf konnte er schließlich gestoppt und kontrolliert werden. Er gab gleich zu Beginn zu, keinen Führerschein zu haben. Ein Drogenvortest reagierte zudem positiv auf Amphetamin/Metamphetamin. Der 32-Jährige musste daraufhin eine Blutprobe im abgeben und erhält nun mehrere Anzeigen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Geflüchtet

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5039161
Presseportal Blaulicht