POL-OG: Kehl – Kollision nach Vorfahrtsmissachtung

06.10.2021 – 11:57

Polizeipräsidium Offenburg

Eine Vorfahrtsmissachtung hat am Montagmorgen zu leichten Verletzungen sowie einer kaputten Ampelanlage geführt. Der 86-Jähriger Fahrer eines BMW wollte gegen 11.15 Uhr von der Großherzog-Friedrich-Straße kommend die Straßburger Straße überqueren und kollidierte hierbei nach ersten Erkenntnissen mit einem von rechts herannahenden Opel. Durch den Zusammenstoß wurde die Opel-Lenkerin auf eine Fußgängerampel abgewiesen. In der Folge kam zu einer Störung der kompletten Ampelanlage im Kreuzungsbereich. Die 51-jährige Opel-Fahrerin und die 74-jährige Beifahrerin des BMW trugen durch den leichte Verletzungen davon. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 8.500 Euro.

/pk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Kehl – Kollision nach Vorfahrtsmissachtung

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5039253