POL-FR: Breisach: Alkoholisierter Rollerfahrer touchiert Streifenwagen bei Fluchtversuch

06.10.2021 – 11:55

Polizeipräsidium Freiburg

Am 06.10.21, gegen 03:00 Uhr, wurde der ein Rollerfahrer aufgrund seiner auffälligen Fahrweise gemeldet. Dieser konnte wenig später in der Bahnhofstraße festgestellt werden.

Beim Anhalteversuch touchierte der Rollerfahrer das bereits stehende Streifenfahrzeug und konnte sich so zunächst der Kontrolle entziehen. Kurze Zeit später konnte der 17-jährige Rollerfahrer stehend angetroffen und kontrolliert werden.

Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und der Roller zudem nicht versichert ist. Der Grund für die auffällige Fahrweise dürfte der vor Ort festgestellte Alkoholwert von über 2 Promille gewesen sein.

Am Streifenwagen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Verletzt wurde bei der Kollision niemand.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
F. Hoch
Telefon: 0761 / 882-1016
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Breisach: Alkoholisierter Rollerfahrer touchiert Streifenwagen bei Fluchtversuch

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5039246
Presseportal Blaulicht