LPI-NDH: Einbruch in Hotel, Einbrecher richten enormen Schaden an

06.10.2021 – 14:37

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Mit brachialer drangen Unbekannte am Mittwochfrüh in ein Hotel in Urbach ein. Sie durchsuchten die Räume der Gaststätte, die Rezeption und die Küche. Hierbei verursachten sie vermutlich derart viel Lärm, dass ein Gast auf die ungebetenen Gäste kurz nach 4 Uhr aufmerksam wurde und nachschaute. Als die Einbrecher den Gast entdeckten, flüchteten sie. Noch am Vormittag kam ein Spezialhund zum Einsatz. Offensichtlich hatten die Täter in der Nähe des Hotels ein Fahrzeug abgestellt. Eine vorhandene Videoaufzeichnung soll nun weitere Ermittlungsansätze liefern. Erste Auswertungen ergaben, dass offensichtlich drei Täter agierten, wobei ein Täter Schmiere gestanden haben soll. Möglicherweise steht der Einbruch im Zusammenhang mit einem weiteren Hoteleinbruch in Stolberg im Harz. Der Schaden in Urbach wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei konnte Spuren und Beweismittel sichern.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Einbruch in Hotel, Einbrecher richten enormen Schaden an

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5039546
Presseportal Blaulicht