POL-FR: Zell im Wiesental: Kollision mit Hauswand – Hoher Sachschaden

06.10.2021 – 14:05

Polizeipräsidium Freiburg

Am Dienstag den 05.10.2021 kam es gegen 17:25 Uhr in Atzenbach zu einem alleinbeteiligten Verkehrsunfall. Die 51-jährige Frau befuhr mit ihrem Opel Astra die Bundesstraße 317 von Lörrach kommend in Richtung Todtnau. Auf Höhe der Einmündung Riedicher Straße verlor sie aus unbekannten Gründen die Kontrolle über ihren PKW, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Hauswand. Durch den wurde der Tank des Opels stark beschädigt, woraufhin der gesamte Inhalt auslief. Die Zell/Atzenbach war mit 16 Mann im Einsatz. Verletzt wurde die Frau nicht, der Sachschaden liegt bei etwa 20.000 Euro.

tb/ab

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel/Anna Baroke
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Zell im Wiesental: Kollision mit Hauswand – Hoher Sachschaden

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5039486
Presseportal Blaulicht