POL-OS: Bersenbrück – Unfall auf der B68 – Kartoffeln auf der Fahrbahn

07.10.2021 – 10:18

Polizeiinspektion Osnabrück

Ein bislang unbekanntes Fahrzeug verursachte am Mittwoch gegen 17.15 Uhr auf der B 68 in Fahrtrichtung Alfhausen einen , bei dem ein landwirtschaftliches Gespann von der Fahrbahn abkam, die Ladung (Kartoffeln) von den Anhängern fiel und auf der Straße liegen blieb. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 8500 Euro geschätzt.
Nach ersten Ermittlungen wurde das Trecker-Gespann von einem schwarzen VW Polo überholt, der ebenfalls in Richtung Alfhausen fuhr. Im Gegenverkehr befand sich allerdings zeitgleich auch ein unbekannter PKW im Überholvorgang. Um einen Unfall zu verhindern, scherte der VW Polo knapp vor dem Trecker ein und bremste ab.
Der Traktorfahrer bremste ebenfalls, um nicht auf den VW Polo aufzufahren. Durch die starke Bremsung verlor der 21-jährige Fahrer die Kontrolle über das Gespann, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und dann im Seitenstreifen zum Stehen. Dabei verlor der Anhänger die geladenen Kartoffeln.
Die in Bersenbrück sucht nun nach dem schwarzen VW Polo und dem entgegenkommenden Auto. Die Fahrer und weitere Zeugen werden gebeten, sich bei dem Polizeikommissariat Bersenbrück unter der Tel. Nr.: 05439 9690 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2041
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Bersenbrück – Unfall auf der B68 – Kartoffeln auf der Fahrbahn

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5040060