POL-OG: Oberkirch – Fahrradfahrerin schwer verletzt, Zeugen gesucht

07.10.2021 – 11:43

Polizeipräsidium Offenburg

Nachdem es am Freitag gegen 17:20 Uhr auf dem Verbindungsweg zwischen Oberkirch und Stadelhofen auf Höhe eines Betonwerks zu einem einer Fahrradfahrerin und einem freilaufenden Hund kam, sind die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch nun auf der Such nach Zeugen. Bevor der herrenlose Hund die Fahrbahn kreuzte und mit dem Vorderrad der Zweiradlenkerin kollidierte, soll ein lautes Hundejaulen aus Richtung Renchdamm zu hören gewesen sein. Das Tier soll dann fluchtartig durch die Felder gerannt sein. Die Frau kam nach dem Zusammenstoß zu Fall und verletzte sich schwer. Mit einem Rettungswagen wurde sie in das Klinikum Offenburg gebracht. Der angeblich graue Hund entfernte sich nach der Kollision in unbekannte Richtung. Zeugen, die den Vorfall möglicherweise beobachtet haben, werden gebeten sich mit den Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch unter der Telefonnummer: 07841 7066-0 in Verbindung zu setzen.

/ph

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Oberkirch – Fahrradfahrerin schwer verletzt, Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5040270
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)