POL-FR: Rheinfelden: Autofahrt endet auf Schutzplanke

07.10.2021 – 14:21

Polizeipräsidium Freiburg

Auf der Kreisstraße 6333/Ottwanger Straße kam es am Mittwoch den 06.10.2021 gegen 18:20 Uhr zu einem alleinbeteiligten Verkehrsunfall. Der 21-jährige Ford Fahrer befuhr kurz vor dem Ortseingang Adelhausen von Ottwangen kommend eine Linkskurve. Vermutlich kam er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab. Die Fahrt endete auf der Schutzplanke der rechten Fahrbahnseite. Neben dem vermutlich wirtschaftlichen Totalschaden des PKWs und der beschädigten Schutzplanke wurde auch ein Verkehrsschild beschädigt. Der junge Mann und sein Mitfahrer wurden nicht verletzt. Der gesamte Sachschaden beträgt etwa 21.000 Euro.

tb/ab

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel/Anna Baroke
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Rheinfelden: Autofahrt endet auf Schutzplanke

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5040569
Presseportal Blaulicht